pixel

Service-Ordnung:

Die nachfolgende Service-Ordnung bildet einen integralen Bestandteil des zwischen dem Unternehmer und dem Handelsvertreter (Public in Motion GmbH, nachfolgend „PIM“) geschlossenen Handelsvertretervertrages. Ziel dieser Serviceordnung (nachfolgend „Ordnung“) ist die Gewährleistung eines gleichbleibend hohen Servicestandards. Deshalb ist die strikte Befolgung des in dieser Ordnung festgelegten Servicestandards wesentliche Grundlage für die Durchführung des Handelsvertretervertrages. Die strikte Befolgung höchster Qualitätsanforderungen ist der einzige Weg, um neue Kunden und damit neue Aufträge zu garantieren. Soweit angemessen und anwendbar, garantiert der Unternehmer daher folgendes:

Fahrzeuge:

  • Der Unternehmer ist im Besitz aller nach dem anwendbaren Recht erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen, um Personen befördern zu dürfen.
  • Die Fahrzeuge sind gemäß Herstellervorgaben gewartet und in gutem Zustand.
  • Im Falle von Business & First Class Limousinen: Die Fahrzeuge sind nicht älter als fünf Jahre.
  • Die Fahrzeuge sind innen wie außen sauber und gepflegt.
  • Alle Fahrzeuge sind Nichtraucher-Fahrzeuge.
  • Der Fahrgastbereich (Rückbank, Vordersitz und Gepäckraum) ist jeweils zugänglich, frei und vom Fahrgast benutzbar.

Fahrer:

  • Die Fahrer sind sauber, gepflegt, angemessen angezogen und weisen ein jederzeit tadelloses Erscheinungsbild auf (festes Schuhwerk, lange Hose, Hemd mit Kragen oder Polo-Hemd)
  • Die Fahrer rauchen nicht im Fahrzeug.
  • Die Fahrer dürfen nur über eine Freisprecheinrichtung telefonieren und in Anwesenheit von Fahrgästen keine privaten Anrufe tätigen/entgegennehmen.
  • Der Fahrer ist während seiner Schicht ständig erreichbar.
  • Der Fahrer hört im Beisein von Fahrgästen keine Musik, es sei denn, der Fahrgast wünscht dies ausdrücklich.
  • Der Fahrer ist allzeit freundlich, entgegenkommend und diskret.
  • Der Fahrer öffnet dem Fahrgast die Tür und ist ggf. beim Aus- und Einstieg sowie beim Be- und Entladen des Gepäcks behilflich.

Abholung:

  • Fahrer und Flottenmanager sind mindestens eine Stunde vor dem Abholzeitpunkt in der Talixo Driver App eingeloggt. Andernfalls ist PIM berechtigt, die Fahrt zu stornieren und die Zahlung einer Vertragsstrafe zu verlangen.
  • Der Fahrer ist mindestens fünf Minuten vor dem Abholzeitpunkt am Abholpunkt, um dem Fahrgast unnötige Wartezeit zu ersparen.
  • Der Fahrer trägt während des Abholens deutlich sichtbar ein Talixo-Schild.
  • Der Fahrer informiert den Fahrgast in folgender Weise über seine Ankunft:
    • durch Klicken des „Ich bin am Abholort“-Taste auf dem Display der Talixo Driver App, die automatisch eine Nachricht an den Fahrgast sendet;
    • durch Anrufen der mitgeteilten Telefonnummer (gleich, ob Handy oder Festnetz)
    • Im Falle einer Abholung am Flughafen: Stets durch Anrufen des Fahrgastes (durch Nutzen der entsprechenden Funktion der Talixo Driver App) und durch Bestätigung der Ankunft mindestens fünf Minuten nach der geplanten Landezeit. Wenn der Fahrgast nicht erreichbar ist, ist der Anruf mindestens alle 10 Minuten erneut zu probieren.
    • durch Klopfen oder Klingeln an der Tür
    • durch Benachrichtigung des Empfangs, dass der vom Fahrgast gebuchte Transportservice verfügbar ist.

Mitteilungen und Kommunikation:

  • Das Mobiltelefon des Fahrers ist ständig eingeschaltet und verfügbar, solange der Fahrer für PIM tätig wird, insbesondere solange er auf einen Fahrgast wartet oder ihn abholt.
  • Der Fahrer informiert das Talixo Operation Team über sämtliche Umstände, die möglicherweise dazu führen, dass der Fahrer den Fahrgast nicht zu der in der Buchungsinformation angegebenen Zeit und/oder an dem angegebenen Ort abholen kann, unverzüglich, jedenfalls, sofern möglich, vor dem Abholzeitpunkt.
  • Zu den mitzuteilenden Umständen gehören
    • Verspätungen;
    • Fahrzeugprobleme;
    • Unfälle;
    • starker Verkehr.
  • Das gleiche gilt für alle weiteren Umstände, die den Fahrer daran hindern bzw. hindern könnten, die Fahrt wie gebucht auszuführen, beispielsweise wenn der Fahrgast nicht angetroffen oder telefonisch erreicht werden kann.
  • Sofern der Fahrgast nicht angetroffen wird, verbleibt der Fahrer am Abholort, bis er (a) die Talixo-Hotline entsprechend informiert hat und (b) die ausdrückliche Erlaubnis zur Wegfahrt erhalten hat. Andernfalls verliert der Fahrer seinen Anspruch auf Zahlung einer „No show“-Gebühr.
  • Vergessene Gegenständen werden PIM unverzüglich mitgeteilt und von PIM mindestens 8 Wochen lang verwahrt.

Pflege des Buchungssystems und der nicht betriebseigenen Endgeräte:

  • Der Unternehmer aktualisiert die
    • Preisstrukturen;
    • Schichtpläne;
    jederzeit, mindestens wöchentlich.
  • Der Unternehmer trägt zur Aufrechterhaltung der Buchbarkeit für die sofortige Beachtung der aktuellen Preisstruktur und der Schichtpläne Sorge.

Vertragsstrafen:

Der Unternehmer akzeptiert die nachfolgend aufgeführten, im Falle der Nichtdurchführung von Talixo-Buchungen fälligen Vertragsstrafen:

Stornierung von Buchungen:

  • Vertragsstrafe im Falle einer vom Fahrer angenommenen Fahrt, die binnen vier Stunden vor der gebuchten Fahrt vom Fahrer storniert wird:
    • EUR 10,00 für Fahrten zu einem Preis bis EUR 50,00
    • EUR 20,00 für Fahrten zu einem Preis von über EUR 50,00
  • Wird eine Buchung angenommen und weder über die Talixo Fahrer App storniert noch durchgeführt, so beträgt die Vertragsstrafe den vollen Fahrpreis der gebuchten Fahrt, zuzüglich einer Vertragsstrafe für eine „stornierte Buchung“.

Durchführung der Fahrt:

  • Die Talixo Fahrer App fordert den Fahrer zur Bestätigung seiner Anwesenheit am Abholpunkt mindestens 5 Minuten vor der vereinbarten Abholzeit auf. Unterbleibt die Bestätigung, fällt eine Vertragsstrafe von EUR 5,00 an.
  • Der Fahrer verlässt den Abholpunkt nicht ohne den Fahrgast vor Ablauf der vereinbarten Wartezeit. Die zu beachtende Wartezeit unterscheidet sich je nach individueller Buchungskategorie (siehe untenstehende Tabelle).
  • Verlässt der Fahrer den Abholpunkt vor Ablauf der anwendbaren Wartezeit ohne Talixo zu informieren und der Fahrgast erscheint danach:
  • beträgt die zu zahlende Vertragsstrafe den vollen Fahrpreis, wenn der Fahrer den Fahrgast nicht noch nachträglich aufnehmen kann;
  • beträgt die zahlende Vertragsstrafe
    • EUR 5,00 für Fahrten zu einem Preis bis EUR 50,00
    • EUR 10,00 für Fahrten zu einem Preis von über EUR 50,00
    wenn der Fahrer den Fahrgast nachträglich noch aufnehmen kann (z.B. durch Rückkehr zum Abholpunkt).
  • Entstehen zusätzliche Kosten für Wartezeit oder Umwege, so sind diese durch den Fahrgast durch den PIN in der App oder durch Unterzeichnung des Talixo Fahrtenblatts zu bestätigen. Das Talixo Fahrtenblatt ist mit allen notwendigen Daten auszufüllen, insbesondere den zusätzlichen Kosten und dem Gesamtfahrpreis. Der Scan des vom Fahrgast unterzeichneten Buchungsreports muss Talixo binnen 24 Stunden ab dem Abholzeitpunkt elektronisch übermittelt werden (fleet@talixo.de). Unterlässt der Fahrer die elektronische Übermittlung des Talixo Fahrtenblatts binnen 24 Stunden ab dem Abholzeitpunkt und es erfolgte keine Bestätigung durch den PIN in der App, so hat der Fahrer keinen Anspruch auf die Erstattung der zusätzlichen Kosten für Wartezeit oder Umwege.
  • Flottenmanager und Fahrer dürfen keine Barzahlung entgegennehmen, wenn zuvor eine PIN von dem Kunden über die Fahrer App angefordert wurde.
  • Sofern anwendbar, hat der Fahrer die vom Fahrgast mitgeteilte PIN einzugeben und so die Transaktion zu „schließen“, wodurch die Fahrt als „durchgeführt“ markiert wird.
  • Unterlässt es ein Fahrer, die Fahrt als „durchgeführt“ zu markieren, ist PIM berechtigt, die Fahrt für den Fahrer bzw. die Flotte zu schließen. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,00 an.
  • Ist der Fahrgast nicht in der Lage, dem Fahrer die PIN mitzuteilen, hat der Fahrer den Fahrgast aufzufordern, die Durchführung der Fahrt durch Unterzeichnung des Talixo Fahrtenblatts zu bestätigen. Der Scan des vom Fahrgast unterzeichneten Buchungsreports muss Talixo binnen 24 Stunden ab dem Abholzeitpunkt elektronisch übermittelt werden (fleet@talixo.de). Unterlässt der Fahrer die elektronische Übermittlung des Talixo Fahrtenblatts binnen 24 Stunden ab dem Abholzeitpunkt, ist eine Vertragsstrafe in Höhe des vollen Fahrpreises zu entrichten.

Insbesondere gilt für die einzelnen Buchungsklassen:

Buchungsklasse Quality Taxi Economy Class Limousine Business Class Limousine First Class Limousine
Fahrzeugkategorie Alle Mittel-/Kompaktklasse, z.B.:
Mercedes B-Klasse
VW Touran
Opel Zafira
Obere Mittelklasse, z.B.:
Mercedes E-Klasse
BMW 5er
Audi A6
Oberklasse, z.B.:
Mercedes S-Klasse
BMW 7er
Audi A8
Letzte Buchung 1 Stunde vor Abfahrt 2 Stunden vor Abfahrt 2 Stunden vor Abfahrt 2 Stunden vor Abfahrt
Stornierungsfrist Abfahrt 24 Stunden vor Abfahrt 24 Stunden vor Abfahrt 24 Stunden vor Abfahrt
Stornogebühr (Vor / Nach Stornierungsfrist) 1 EUR / Voller Fahrpreis 1 EUR / Voller Fahrpreis 1 EUR / Voller Fahrpreis 1 EUR / Voller Fahrpreis
Umbuchungsfrist Abfahrt 2 Stunden vor Abfahrt 2 Stunden vor Abfahrt/td> 2 Stunden vor Abfahrt
Umbuchungsgebühr (Vor / Nach Stornierungsfrist) Kostenlos / Kostenlos Kostenlos / 2,5 EUR Kostenlos / 2,5 EUR Kostenlos / 2,5 EUR
Im Fahrpreis enthaltene Wartezeit - 10 Min.
Flughafen: 45 Min. nach Landung
10 Min.
Flughafen: 45 Min. nach Landung
30 Min.
Flughafen: 90 Min. nach Landung
Inklusivkilometer bei Zeitbuchungen Einschaltgebühr + 15 min Wartezeit (gemäß Taxitarif) Voller Fahrpreis Voller Fahrpreis Voller Fahrpreis
Preisspanne für City-Transfer Taxitarif ca. Taxitarif 1,5 – 3 x Taxitarif 2 – 5 x Taxitarif
Talixo Rewards Talixo Bonuspunkte Rabatt Specials
Talixo Bonuspunkte
Rabatt Specials
Talixo Bonuspunkte
Rabatt Specials
Talixo Bonuspunkte
Besondere Anforderungen - Qualitätsfahrer: gepflegt, freundlich, ggf. Schulungen - Qualitätsfahrer: gepflegt, freundlich, ggf. Schulungen - Qualitätschauffeur: Anzug, Deutsch/Englisch
- Getränke
- Ledersitze
- Premiumchauffeur: Anzug, Deutsch/Englisch
- Zeitungen
- Getränke
- Extra Fußraum
- Ledersitze

Erforderliche Dokumente für Fahrer:

Um als Talixo-Fahrer angemeldet werden zu können sind folgende Dokumente für jeden Fahrer erforderlich:

  • Großer/kleiner FZF-Schein (P-Schein)

Nur bei Vorlage dieser Unterlagen kann eine Registrierung bei Talixo erfolgen.

Erforderliche Dokumente für Fahrzeuge:

Um als Talixo-Fahrzeug angemeldet werden zu können sind folgende Dokumente für jedes Fahrzeug erforderlich:

  • Konzessionsurkunde

Nur bei Vorlage dieser Unterlagen kann eine Registrierung bei Talixo erfolgen.

Ich erkläre hiermit, dass ich die Service-Ordnung des Handelsvertreters zur Kenntnis genommen habe und diese während meines Vertragsverhältnisses mit dem Handelsvertreter ständig befolgen werde.